Datenschutz hat bei uns eine hohe Priorität. Wir verarbeiten Ihre Daten daher entsprechend der aktuellen Rechtslage und haben umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte implementiert.

Verantwortlichkeit und Datenschutzbeauftragte

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die

BeteiligungsHolding Hanau GmbH
Hessen-Homburg-Platz 5
63452 Hanau
info (at) bhg-hanau.de

Unsere Datenschutzbeauftragte können Sie unter Datenschutz (at) bhg-hanau.de erreichen.

Nutzungsdaten

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten von Ihrem Rechner. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem
  • Internet-Service-Provider
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Internetseite, von der Sie auf unsere Internetseite gelangt sind
  • Internetseite, die von Ihnen über unsere Website aufgerufen werden

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen an einem sicheren und funktionsfähigen Internetauftritt sowie der Optimierung der Internetseite und unserer Angebote. Die vorübergehende Speicherung der aufgeführten Daten ist notwendig, um die Website an Sie auszuliefern. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt, zudem werden die Daten nicht zu Marketingzwecken genutzt.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, spätestens jedoch nach sechs Monaten, außer es stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

Analyse-Cookies

Wir benutzen auf Basis unserer berechtigten Interessen an der Optimierung unseres Angebotes, der Auswertung der Nutzung unserer Internetseite und um Fehler zu beseitigen Google Analytics.

Google Analytics verwendet sogenannte Cookies, welche in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; hierdurch können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseite genutzt werden.

Wir verwenden „anonymizeIp“, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb der Europäischen Union bzw. innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server in den USA übertragen und dort gekürzt. Die in diesem Rahmen übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, spätestens jedoch nach sechs Monaten, außer es stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

Sie können darüber hinaus die Erfassung durch das Cookie verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren.

Karriereportal

Wenn Sie unser Karriereportal nutzen, verarbeiten wir Ihre Daten auf Basis der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Ihre personenbezogenen Daten werden bei negativem Bewerbungsergebnis gelöscht nach sechs Monaten gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung. Bei positivem Bewerbungsergebnis werden Ihre Daten in Ihre Personalakte übernommen.

Datenweitergabe

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Zur Bereitstellung unserer Angebote nutzen wir sogenannte Auftragsverarbeiter, welche in unserem Namen folgende Aufgaben übernehmen:

  • Hosting
  • Karriereportal

Ihre Rechte

Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben das Recht auf Auskunft über Ihre durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, sowie auf Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit und Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Sie haben zudem im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben das Recht auf Widerspruch.

10